Leistungen - Scenar-Therapie

Die Scenar-Therapie (Self-Controlled Energo-Neuro-Adaptive Regulation) ist eine Entwicklung der russischen Weltraumforschung unter Leitung von Prof. Revenko. Es wurde ein System entwickelt für Kosmonauten, die lange Zeit ohne medizinische Versorgung im Weltraum sind.

Auf der Basis von Mikroströmen findet eine "Kommunikation" des Gerätes mit dem Körper statt. So kann es in der Behandlung von Schmerzen zu einem energetischen Ausgleich kommen, einer Anregung des Immunsystems und einer Beschleunigung von Heilungsprozessen.

Die Scenar-Therapie kann als klassische Regulationstherapie verstanden werden. Allerdings steht nicht die Diagnose im Vordergrund sondern das augenblickliche Befinden des Patienten. Mit der Scenar-Therapie wird versucht, Regulationsprozesse zu stimulieren und damit die Selbstheilung wieder in Gang zu setzen. Der Körper heilt sich selbst, Scenar unterstützt ihn dabei.